Liebe Besucher, willkommen bei der

Mittelschule Gaimersheim

Mittelschule Gaimersheim
Wir sind die MSG

Schöne Ferien!

Die Mittelschule Gaimersheim wünscht allen Schülern schöne und erholsame Ferien!

Wir freuen uns darauf, euch am Dienstag, den 13. September 2022, wiederzusehen.

 

 

Wir heißen die zukünftigen 5. Klässler willkommen!

Liebe Schüler der zukünftigen 5. Jahrgangsstufe an der Mittelschule Gaimersheim im Schuljahr 2022/2023!

Wir freuen uns sehr euch im nächsten Schuljahr an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Bestimmt seid ihr schon sehr aufgeregt, was euch an der neuen Schule erwarten wird.  Alle wichtigen Informationen werden die Schüler am ersten Schultag (Dienstag, 13.09.2022) von ihrer Lehrkraft erhalten. Bis dahin wünschen wir schöne und erholsame Ferien!

Liebe Eltern: Hier finden Sie ein paar Informationen zum Ablauf der ersten Schulwoche im neuen Schuljahr: 

Anschreiben 5. Klassen 2022/2023

 

 

 

Spende des KinderWelt e.V.

Die Mittelschule Gaimersheim bedankt sich herzliche für die Spende an die Willkommensklasse "Ukrainische Kinder". 

Filmpreis „Der Weisse Elefant“ geht an die Mittelschule Gaimersheim

 

Die Arbeitsgemeinschaft Video AG der 8. Klassen der Mittelschule Gaimersheim hat mit ihrem Kurzfilm „MSG News“ den renommierten Publikumspreis des Kinder-Medien-Preises gewonnen.

„MSG News“ ist eine Nachrichtensendung, in der Nachrichten und interessante Reportagen aus dem Schulalltag präsentiert werden: von der Corona-Pandemie, über das Lehrerzimmer, bis hin zum Ukraine-Krieg und seinen Folgen. Den mit 1.000 EUR dotierten Preis „DER WEISSE ELEFANT“ nahmen Projektleiter Jochen Regler und Konrektor Thomas Ausfelder gemeinsam mit vier der beteiligten Schüler:innen in München entgegen.

Zum 10. Mal wurde der Publikumspreis des Kinder-Medien-Preises an Schüler:innen und Schulgruppen aus ganz Bayern verliehen. Mit dem Kinder-Medien-Preis zeichnet der Medien-Club München e.V. herausragende Produktionen für Kinder und Jugendliche sowie Nachwuchsdarsteller aus. Die Schirmherrschaft übernahmen auch in diesem Jahr die Bayerische Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, und der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Michael Piazolo.

    

 

Give peace a chance - Friedensfest an der MSG

Unter dem Motto "Give peace a chance" feierte die Mittelschule Gaimersheim am Freitag, den 27.Mai 2022, ein Friedensfest. Im Vorfeld bemalten unsere Schüler Steine mit Friedensmotiven und sammelten durch verschiedene Aktionen Spenden. Wir freuen uns, dass Herr Beck dem Kreisjugendring Eichstätt insgesamt 1000€ überreichen konnte!

Danke an alle Schüler, Eltern und Lehrer, die dieses schöne Fest unterstützt haben.

Betriebserkundung der Klasse 8cM

Im Rahmen des WiB – Unterrichts war die Klasse 8cM zur Betriebserkundung bei der Raiffeisenbank im Donautal eG in Gaimersheim zu Besuch. Frau Albrecht und vier Auszubildende erklärten der Klasse ganz genau, wie ein Geldinstitut funktioniert. In zwei Gruppen wurde professionell durch das Haus geführt und die Schüler erhielten viele wichtige Informationen. Besonders interessant war die Vorstellung der verschiedenen Berufe, die man hier erlernen kann.

Vielen Dank an Frau Albrecht und Ihr Team für die umfangreiche, informative und sehr interessante Betreuung.

 

         

 

Die Klasse 8cM in der "Villa Johannes"

Die Klasse 8cM sammelt Erfahrungen mit den Ursachen, Folgen und Auswirkungen  von Drogenmissbrauch.  Die Klasse wollte den Themenbereich „Genussmittel und Drogen, Abhängigkeit“ aus dem NuT - Unterricht nicht nur in der Theorie erarbeiten, sondern sich auch mit den Folgen des Drogenkonsums näher auseinandersetzen. Deshalb wurde die Einladung der „Villa Johannes“, einer Kontakt- und Begegnungsstätte der Caritas für suchtkranke Menschen in Ingolstadt sehr gerne angenommen. Frau Kopp vermittelte dort den Schülern einen tiefen Einblick in die Problematik. Besonders eindrucksvoll war das Ausprobieren der „Rauschbrillen“ und das offene Gespräch mit einem Betroffenen. 

Ein großes Dankeschön an Frau Kopp und alle Mitarbeiter der „Villa Johannes“, die zu diesem interessanten und beeindruckenden Vormittag beitrugen. 

              

Berufsorientierung für die Klasse 8dM

Eine Woche lang haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8dM intensiv mit ihrer persönlichen Berufsorientierung beschäftigt. Zusammen mit Mitarbeitern des Kolpingwerks in Eichstätt haben die Schüler ihre persönlichen Stärken und Schwächen analysiert und sich genau mit den Bewerbungsverfahren auseinandergesetzt. Außerdem wurden eine Getreidemühle in Morsbach, ein Hotel in Eichstätt und ein Biobauernhof in Preith erkundet. Die Nachmittage und Abende gestalteten die Schüler gemeinsam mit Spielen, Sport und einem Lagerfeuer am letzten Abend. 

Vielen Dank an den Kreisjugendring für die fantastische Bewirtung, das Kolpingwerk für seine Schulungen und die Betriebe für ihre Antworten auf die vielen Fragen. 

       

Taekwondo an der MSG

Die Klassen 6a, 6b, und 6c haben im Rahmen des Jugendförderkonzepts "Beweg` dich" einen Kurs in Taekwondo und Selbstverteidigung belegt. Dabei wurden die Kinder gemeinsam mit ihrem Lehrer Herr Ausfelder von Frau Susanne Mittenhuber (Trägerin des 4-fachen schwarzen Gürtels) in den Kampftechniken unterwiesen. Unser Dank gilt dem Verein für Taekwondo Unicorn 2000 e.V..

 

            

 

Wir helfen zusammen

Um unseren neuen Schülern das Ankommen an der Mittelschule Gaimersheim so leicht wie möglich zu machen, wäre es hilfreich, diese mit den nötigsten Materialien versorgen zu können.

Gut und sauber erhaltene Sachspenden sind herzlich willkommen!

 

 

 

Spendenlauf der MSG

Knapp 600 Sportplatzrunden für die Ukraine

Gaimersheim: Auf einer 400m-Laufbahn Runde um Runde drehen und dann dafür auch noch bezahlen? Wohl für die meisten eher ungewöhnlich - allerdings nicht für die Schülerinnen und Schüler der Gaimersheimer Mittelschule.

Bei einem Spendenlauf, der zu Gunsten der Ukraine auf dem Sportgelände der Schule stattfand, strengten sich die Kinder nämlich sehr gerne an.

Dabei wurden insgesamt knapp 600 Runden gelaufen und mit jeweils 50 Cent pro Runde gesponsert - über die Familien und sogar durch das eigene Taschengeld.

Bei einer Laufzeitvorgabe von 20 Minuten pro Klasse kam sogar noch ein Einzelrekord von beachtlichen 15 Runden zustande.

Eine gelungene Veranstaltung mit hochmotivierten Kindern, die damit einen kleinen Beitrag leisteten Menschen in großer Not zu unterstützen.

Und endlich konnte auch einmal wieder ein gemeinschaftliches Erlebnis vermittelt werden nach den vielen Einschränkungen durch Corona.

 

(Foto Spendenlauf: Klaus Weisbrod)

Neuigkeiten von der SMV

Ein kleiner Bericht zum Fußballturnier steht im Bereich der SMV zur Verfügung